flag-cz.png, 785B flag-en.png, 1,0kB flag-de.png, 1,0kB

BSK – der Kaltkanalblock

Wir erlauben uns, Ihnen den neu entwickelten Kaltkanalblock (BSK) der zweiten Generation vorzustellen und anzubieten.

Durch die Verwendung des BSKs bei den Spritzgießformen wird ein niedrigerer Verbrauch der eingespritzten Mischung erreicht; auch die Notwendigkeit der Reinigung mancher Formenteile fällt weg, woraus sich eine höhere Arbeitsproduktivität mit niedrigeren Kosten ergibt. .

Wir haben den ersten Prototyp-BSK mit zwölf Düsen hergestellt und diesen bereits bei einem unserer Kunden installiert. Die erfolgreiche Ingangsetzung des BSKs der zweiten Generation und dessen Einsatz im kontinuierlichen Betrieb erfolgten Anfang dieses Jahres; in diesem Betrieb arbeitet er ganz reibungslos bis jetzt.

In Bezug auf die Bauart ist der BSK so entworfen, dass er sich bei der Produktion an Ihre Spritzgießformen adaptieren kann.

Vorteile der Kaltkanäle

  • Möglichkeit der Wasser- oder Öl-Temperierung, und zwar in einer oder mehreren Zonen;
  • Hohe Leistung und lange Lebensdauer des Temperkreises (große Kanaldurchmesser);
  • Möglichkeit der Heizung und Regelung der Heizplatte in einer oder drei Zonen;
  • Gefräste Tieflochbohrungen in der Heizplatte, die eine hohe Formflexibilität der Heizpatronen und Heizspiralen ermöglichen. Einfache Demontage der Patronen im Falle deren Beschädigung;
  • Niedrige Gesamthöhe des eigenen BSKs;
  • Kleines Einbaumaß der abgekühlten Düse (diese können dicht aneinander liegen);
  • Möglichkeit der Verblendung einzelner Düsen bei der Reinigung des BSKs;
  • Möglichkeit der Entnahme der Einspritzdüsenspitze auch bei einer zufälligen Beschädigung (Festfressen);
  • Gefederte Einspritzdüsenspitze, die ein gutes Anpressen an die Form gewährleistet.

Nachstehend finden Sie einige reale Fotoaufnahmen des installierten und inganggesetzten BSKs direkt aus dem Betrieb.